velominski.blogspot.com

18 März 2009

Tag 5 von 8 Radreise Rhein 2007 Seltz (F) – Boofzheim /Rhinau (F)

Es hat die Nacht durchgeregnet. Etwas länger geschlafen ;-) und noch von dem Pärchen zum Frühstück eingeladen worden. (Der Schwede ist schon weiter)
Um 12:00 bin ich dann auch soweit, und beginne die Weiterfahrt im strömenden Regen. Weiter geht es durch das hübsche Rheindelta. Treffe unterwegs noch mal den Schweden, begleite ihn ein kurzes Stück, aber seine Reisegeschwindigkeit ist mir zu langsam, so das ich ihm noch viel vergnügen bei seiner Achterbahnfahrt wünsche und zügig weiter fahre.

Gegen 14:00 Uhr ist der Regen endlich fertig. Entledige mich meiner Regensachen, bin komplett durchnässt vom eigenen Saft. Suche mir eine stille Ecke bzw. Eiche und ziehe mich komplett um, ansonsten hätte ich mir wohl eine Lungenentzündung geholt! Es geht an Kanälen entlang Richtung Straßburg. In Straßburg vergeht mir alles. Ist halt plötzlich eine echte Großstadt, mit entsprechender hektig. Die Entspannung ist dahin, besonders nach dem ich fast an einer Fußgängerampel von einer Autofahrerin plattgefahren wurde. Hat wirklich nicht viel gefehlt, konnte das „weiße“ in Ihren Augen sehen. Nur noch aus Straßburg raus, aber das ist gar nicht so einfach, habe den Rheinweg verloren. Schade das so etwas wie der Rhein-Radweg in Straßburg nicht ordentlich ausgeschildert ist, hätte ich mir leichter vorgestellt. Schaffe es aber irgendwann raus und bin heilfroh. Bestimmt eine schöne Stadt, aber kann mittlerweile Städten eh nicht viel abgewinnen.

Suche einen Campingplatz ,den ich in Rhinau bei Boofzheim gefunden habe. Der Platz lag hinter einem großem Supermarkt, aber ruhig gelegen. Zum Abendessen fahre ich noch mal nach Boofzheim, um in der Dorfpizzabude Spaghetti zu essen. Konnte ich draußen sitzen und noch ein wenig das warme Wetter genießen. Versorge mich noch mit Wasser, und ab zum Zelt in die Falle.

Tageskilometer: 114,5 km
Sattelstunden: 6:50 Std. / ds km: 16,79 km/h

Keine Kommentare: